»Artnews 3«

NEWS: FLORIAN LECHNER – Künstler der Galerie
NEWS: CHRIS TILLE in der VOGUE

 

!DIE GALERIE IST GEÖFFNET! 
MO 8.3. – FR 12.3. // 11 – 18 UHR, SA 13.3. // 11 – 16 UHR

Da der sogenannte Inzidenzwert aktuell in München über 50 liegt, ist eine Anmeldung erforderlich:

Sie besuchen spontan die Galerie und melden sich an, wenn Sie da sind. Alternativ: Sie buchen ein Zeitfenster per Telefon 0173 3110309 oder per Email art@smudajescheck.com. 

Aktuell können max. 2 Besucher in die Galerie.

FINISSAGE
SA 13. MÄRZ 

The artists are present
Miriam Salamander ab 12 Uhr // Fabian Gatermann ab 14 Uhr
ANMELDUNG VORAB ERFORDERLICH


Welche Idee steckt hinter »ARTNEWS«?

»ARTNEWS« ist ein Kunstintermezzo.
»ARTNEWS« ist ein Schnappschuss auf neue Positionen.
»ARTNEWS« ist experimentell, innovativ und spontan. 

SMUDAJESCHECK bietet mit »ARTNEWS« eine professionelle Bühne für noch mehr ausgesuchte Talente.

 

»ARTNEWS 3« zeigt zwei Münchner Positionen:

MIRIAM SALAMANDER und FABIAN GATERMANN 

Wir schicken Ihnen gerne eine Werkliste mit Preisen zu.
Kontakt: T. 0173 3110309 oder art@smudajescheck.com 

 

Fabian Gatermann, o.T., dichroitisches Glas, sandgestrahlt

»artnews 2«

 

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen in der Galerie zu »ARTNEWS 2« mit

SANDRA TRÖGER und YOUNGJUN LEE ab

Donnerstag 5.11., 11-18 Uhr, bis einschließlich Samstag 14.11.
19. – 21.11.2020 ist auf Terminvereinbarung noch ein Besuch möglich: art@smudajescheck.com
 

 

Im Hinblick auf Corona eröffnen wir über den ganzen Tag.

Sie können auch gerne außerhalb der
Öffnungszeiten mit uns einen Besuch vereinbaren.

SMUDAJESCHECK GALERIE
Schwindstraße 3, 80798 München, U2 Theresienstraße
DO + FR 11 – 18, SA 11 – 16 Uhr und nach Vereinbarung
+49 (0)173 3110309
art@smudajescheck.com 

 

»ARTNEWS 1«

N E W  N E W  N E W »ARTNEWS«

ERÖFFNUNG // DO 2. JULI // 18 – 21 UHR
»ARTNEWS 1« läuft bis SA 11. JULI 2020

SMUDAJESCHECK zeigt erstmals das neue Ausstellungsformat »ARTNEWS«.

Welche Idee steckt hinter »ARTNEWS«?

»ARTNEWS« ist ein Kunstintermezzo.
»ARTNEWS« ist ein Schnappschuss auf neue Positionen.
»ARTNEWS« ist experimentell, innovativ und spontan.

SMUDAJESCHECK bietet mit »ARTNEWS« eine professionelle Bühne für noch mehr ausgesuchte Talente.

»ARTNEWS 1« zeigt drei Münchner Positionen:

XENIA FUMBAREV
FLORIAN LECHNER
HAYATO MIZUTANI

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung und reservieren gerne ein Zeitfenster: art@smudajescheck.com

 

Drei Positionen, die in ihren minimalistisch anmutenden Werken eine zunächst nur formale Verwandtschaft und Übereinstimmung zeigen, laden zum Dialog ein:

XENIA FUMBAREV verrät einen präzisen Blick auf unsere urbane Umgebung. „Schattenwürfe auf Architekturen, Fassadenstrukturen und darauf hinterlassene Graffiti, Schriftzeichen an Wänden – die Spuren des Alltags im öffentlichen Raum ziehen an uns vorbei, während wir ihnen kaum weitere Aufmerksamkeit schenken.“ (Maximilan Westphal) Die Verwendung hochwertiger kleiner Betonplatten als Bildträger verleiht ihrer Fotografie eine unglaublich haptische Präsenz. Sehe ich  ein bloßes Abbild oder Realität?

FLORIAN LECHNERS Werk reicht von flächigen Arbeiten und autonomen Plastiken bis hin zu monumentalen Rauminterventionen. Sein Sujet ist der Raum ebenso wie die Eigenschaften von Plastik und Skulptur, welche er untersucht. Merkmale seiner Arbeiten sind geometrische exakte Formen sowie präzise Faltungen und Schnitte des Materials zu dreidimensionalen Objekten und kompletten großen Rauminstallationen.

HAYATO MIZUTANI steht eindeutig in der Tradition der Konzeptkunst. Er sensibilisiert und verändert unsere Wahrnehmung des Mikrokosmos und Makrokosmos. „Sei es, indem er das Volumen von einem Liter Wasser in Form von 1000 Tropfen auf dem Hochschulflur installiert, oder indem er die Distanz zwischen Deutschland und Japan als eine Sammlung von Spaziergängen bemisst.“ (Anja Lückenkemper)